Aktuelles

sehsam und die Reha-Stelle Exkursion 2018

Die fachliche Exkursion der Sehfrühförder- und Rehastelle des BSVV führte uns  dieses Jahr nach Bern, wo wir unter anderem das Blinden- und Behindertenzentrum Bern und die Blindenschule Zollikofen besuchen durften. Zudem erhielten wir die Möglichkeit am SBV Bern die neue INTROS App “ÖV-Lotse für Blinde und Sehbehinderte” kennenzulernen und die Ausstellung anders sehen zu besuchen!

Fachlicher Austausch fand zu vielen Themen statt und dafür bedanken wir uns bei den Einrichtungen von Herzen.

————————————————————————

Benefizkonzert für sehsam

Samstag, 22.12.2018, 19:00 Montfortsaal Weiler

image1

——————————————————-

Sternenglanz und Sternenzauber im sehsam

Wenn uns bewusst wird, dass die Zeit, die wir uns für einen anderen Menschen nehmen, das Kostbarste ist, was wir schenken können, dann haben wir den Sinn der Weihnacht verstanden!

Darum hat sich sehsam im Rahmen eines Sternenzaubers ZEIT GENOMMEN.  Zeit für Lichterspiele und Sterneglanz, Zeit für Austausch und Begegnungen, Zeit für ein paar Sternstunden.

IMG_0435

——————————————————————————

Der Herbst ist ein zweiter Frühling, wo jedes Blatt zur Blüte wird!

Die Blätter färben sich bunt und die Natur bereitet sich auf den Winter vor. Kinder lieben es Draußen mit Gummistiefeln die Natur zu entdecken und danach mit den Naturmaterialien drinnen zu basteln.

Im Oktober veranstaltete sehsam darum einen bunten Herbsttag! Die bunten Farben sprachen die Augen an, die Kinder hörten das Rascheln des Laubes, rochen die feuchte Erde und den Geruch der welkenden Blätter. Beim Spaziergang durch den Wald fanden wir die tollsten Schätze: Herbstlaub in verschiedenen Formen und Farben, Bucheckern, Kastanien, Moos, schöne Steine und Tannenzapfen. Danach wurde mit den Naturmaterialien ausgiebig gebastelt. Natürlich durfte auch eine Blätterschlacht an diesem bunten Tag nicht fehlen.

IMG_4579

——————————————————————————

Kleine Entdecker ganz groß- Natur erleben und verstehe

Das war das Motto der sehsam – Abenteuertagen 2018.

Unsere größeren sehsam Kinder liebten es Naturräume mit allen Sinnen zu erfahren und ihrem natürlichen Bewegungsdrang freien Lauf zu lassen.

Diesem sind wir gerne nachgekommen und haben in drei Abenteurtagen sinnliche, spielerische und forschende Naturerfahrungen angeboten. Verschiedene Natur-, Sinnes- und Bewegungsreize ließen die Kinder zu richtigen Naturforschern werden und regten ihre grenzenlose Phantasie und Kreativität an.

IMG_4382

————————————————————————————

„In einem dankbaren Herzen herrscht ewiger Sommer!“

sehsam geht von 16.7.2018-17.08.2018 in Sommerurlaub!

Wir wünschen euch von Herzen wunderbare Tage und sonnige Momente mit viel Leichtigkeit im Herzen!

———————————————————————–

Mit allen Sinnen die Welt begreifen

Das war das Motto der sehsam Sensotage 2018. Um sich gut zu entwickeln, ist die Interaktion zwischen motorischen Aktivitäten und den verschiedenen Wahrnehmungsbereichen notwendig. Dies geschieht am besten, wenn Kinder spielen, ihre Umgebung erforschen und Zusammenhänge verstehen lernen. Diese Voraussetzungen hat sehsam an drei Tagen im Juli für die kleinsten sehsam-Kinder geschaffen.

IMG_4082

————————————————————————
Tierisch gut und naturnah

„Tierisch gut und naturnah“ war unser Therapieangebot im Juni 2018 am Greußinghof in Lauterach. Durch das gemeinsame Entdecken, Ausprobieren und Begreifen bietet sich Kindern die Chance, einen Teil ihres Umfeldes auf spielerische Weise mit all ihren Sinnen wahrzunehmen. Am Greußinghof entdeckten wir die verschiedenen Tiere in ihrem Element. Die Natur regte uns immer wieder neu, unterhaltsam und zuverlässig, zum Sehen, Denken und Handeln an.

IMG_3949

————————————————————–

sehsam klickt    

Die Echolokalisation oder menschliche Echoortung wird von blinden Menschen eingesetzt, um sich ein Bild von ihrer Umgebung zu machen. Der Schall wird von unterschiedlichen Materialien unterschiedlich reflektiert, dadurch kann eine Vielzahl von Oberflächen und Materialdichten unterschieden werden. Die Entfernung des Objektes zum „Betrachter“ ist durch die Verzögerung des Echos sehr genau hörbar. Und nicht zuletzt ist sogar die Form eines Objektes durch mehrmaliges Zungenklicken gut erkennbar. Auch sehsam durfte im Mai 2018 mit dem weltbekannten Juan Ruiz zusammenarbeiten.

Aenna Juan

Aenna 2

————————————————————————-
       Nur in einem ruhigen Teich spiegelt
                                                                          sich das Licht der Sterne!

Im Zuge einer großzügigen Spendenaktion des Opernsängers Clemens Unterreiner lud sehsam, die pädagogische Sehfrühförderstelle, in Kooperation mit dem Home of Balance in Dornbirn, sehsam-Kinder mit ihren Eltern zu einem Therapieangebot der besonderen Art ein.

Mit dem Projekt „Seele baumeln lassen“ wurde ein besonderer Wellnesstag organisiert, der Augen zum Leuchten brachte – sich begegnen, wohlfühlen, abschalten, sich treiben lassen – sich entspannen.

Sehsam bedankt sich von Herzen bei Clemens Unterreiner für die Finanzierung des Projektes und bei Jean-Philippe Lang (Home of Balance) für das Möglichmachen unserer speziellen Bedürfnisse und die gute Zusammenarbeit.

IMG_3919

———————————————————————————–

Tagung Active Learning nach Lilli Nielsen

Das sehsam Team verbrachte einen farbenfrohen Tag am Heilpädagogisches Schul- und Beratungszentrum Sonnenberg. Eine Tagung zum Thema „ Active Learning nach Lilli Nielsen“ fand in Zusammenarbeit mit dem Visiopädagogischen Dienst Luzern und Jette von Rotz statt.

Bild Homepage

————————————————————————————-

Jährlicher Besuch der SOKI-Studierenden

Im September 2017 besuchten uns, wie jedes Jahr, die Studierenden des Lehrganges für Sonderkindergartenpädagogik der BAKIP Feldkirch. Unter Beisein der Dozentin Barbara Schmölz wurden erst theoretische Grundlagen erworben, Fragen beantwortet und wichtige Sehthemen besprochen. Danach wurden praktische Arbeiten und Sensibiliserungsangebote  angeboten und einen kleinen Einblick in unsere tägliche Arbeit gegeben.

IMG_3639

————————————————————————-

„sehsam mal tierisch“

 Im Mai verbrachte sehsam einen tierischen Nachmittag am Sunnahof der Lebenshilfe.

Bei diesem Outdoor-Angebot nahmen 19 sehsam Kinder und deren Familien teil.

IMG_3356

—————————————————————

“Jedes Kind ist ein kleiner Künstler!”

Unsere sehsam Kinder haben für unser Erholungsheim Ingrüne farbenfrohe Bilder gemalt.

“Mit Hand und Fuss”- so hieß das Motto, nach dem die kleinen Künstler gearbeitet haben. Wundervolle und farbenprächtige Bilder können auf Ingrüne begutachtet werden.

—————————————————————

“Auf ich und du mit Sau und Kuh”

sehsam lädt im Mai zu einem gemütlichen Familiennachmittag zum Thema „Mit allen Sinnen“ am Sunnahof. 

Durch das gemeinsame Entdecken, Ausprobieren und Begreifen, bietet sich Kindern die Chance, einen Teil ihres Umfeldes auf spielerische Weise mit all ihren Sinnen wahrzunehmen.  Am Sunnahof entdecken wir die verschiedenen Tiere in ihrem Element. Wir werden Tiere besuchen, uns um sie kümmern, beobachten wie sie leben und sie natürlich auch füttern. Mensch-Tiere-Natur und sehsam mittendrin!

IMG_2087

———————————————————————–

Fachtagung 2016

In Zusammenarbeit mit der Rehabilitationsstelle des BSVV und  dem Optiker Peter Sutter M.Sc. (Master of Science in clinical Optometry), fand die diesjährige Fachtagung zu den Themen (elektron.)Lupen, Lupenbrillen, Lupenleuchten, Additionsaufbau,  Bildschirmlesegeräte, Licht und Brillenreparatur statt.

IMG_3050

Pädagogische Sehfrühförderstelle des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Vorarlberg